Aufnahmekreis

Der Aufnahmekreis besteht aus Lehrern der Rudolf-Steiner-Schule, die für diese Aufgabe durch die Schulleitungskonferenz delegiert werden. Ständiges Mitglied des Aufnahmekreises ist der Schularzt. Der Aufnahmekreis wird unterstützt durch Mitarbeiter der Verwaltung. Alle Fragen rund um die Aufnahme ihres Kindes richten Sie bitte an Frau Sabina Dieren.

 

Aufgaben

Die Lehrer führen das pädagogische Aufnahmeverfahren für die zukünftigen Schulkinder durch, begleitend dazu sprechen sie mit den Eltern. Der Schularzt nimmt die medizinische Untersuchung vor; er ist dabei offiziell im Auftrag des Gesundheitsamtes tätig.

Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Aufnahme von sogenannten Quereinsteigern aus anderen Schulen. Der federführende Kollege berät die interessierten Eltern am Telefon, sieht die eingehenden Akten durch und veranlasst Aufnahmetermine für die betroffenen Klassenlehrer und Eltern.

Der Aufnahmekreis ist weiterhin verantwortlich für einen regelmäßigen Kontakt mit den umliegenden Waldorfkindergärten. Er veranstaltet – gemeinsam mit dem Kollegen, der für die Einführungs-Samstage verantwortlich ist – Informationsabende für Kindergarteneltern. Außerdem gestaltet und organisiert der Aufnahmekreis den ersten Elternabend für neue Eltern und die Einschulungsfeiern.

 

Ansprechpartnerin:

Sabina Dieren

Telefon  0231/ 47 64 80 – 11
Mail      aufnahmekreis(at)rss-do.de

Zu erreichen:

Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr

Unterlagen:

Aufnahmeantrag 1. Klasse

Aufnahmeantrag Quereinsteiger