Aktuelles

Aktualisiert am 08.01.21:
 

Schulbetrieb 11. bis 31. Januar 2021

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,
wir hoffen, Sie hatten schöne, besinnliche Feiertage und sind gut in das neue Jahr gekommen. 

Wie Sie sicher schon den Medien entnommen haben, haben Bund und Länder angesichts der kritischen Infektionslage entschieden, die Präsenzpflicht an allen Schulen bis Ende Januar auszusetzen. Für alle Schülerinnen und Schüler soll Distanzunterricht angeboten werden. 
Vorbehaltlich etwaiger Änderungen gilt vom 11. bis 31.01.21 folgendes:  

  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. 
  • Ab Montag, den 11.01.21, besteht ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, die nicht zuhause betreut werden können. Die Betreuung findet verbindlich beginnend ab 8.00 Uhr bis maximal 14.00 Uhr statt. Es findet zu dieser Zeit kein regulärer Unterricht statt.
  • Die Maskenpflicht in den Schulgebäuden und auf dem gesamten Schulgelände gilt für alle wie zuvor. Wenn möglich, betreten Sie als Eltern das Schulgelände bitte nur in Ausnahmefällen.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind nur zur Betreuung kommen darf, wenn es keine Erkrankungssymptome, wie Schnupfen, Halsschmerzen (auch ein leichtes Kratzen im Hals zählt dazu!), Fieber, trockener Husten etc. hat.
  • Es fahren keine Schulbusse. 
  • Der Schülerspeisesaal ist geschlossen.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens Sonntag, 10.01.21, 12 Uhr per Mail mit dem vorhandenen Anmeldeformular (siehe Waldorfpost vom 07.01.21) ausschließlich bei Frau Klemme unter kontakt@rss-do.de an. 
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass spätere Anmeldungen aus organisatorischen Gründen nicht mehr angenommen werden können. 
  • Am Montag, 11.01.21, starten die Klassen des Westbaus (Klassen 7-13) mit dem Distanzunterricht. Für die Klassen 1 bis 6 startet der Distanzunterricht aus organisatorischen Gründen am Mittwoch, den 13.01.21.
  • Details zum Distanzunterricht erhalten Sie von Ihren Klassenlehrer:innen.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sprechzeiten des Sekretariats

Bitte kommen Sie weiterhin nicht unangekündigt zur Schule. Richten Sie Ihr Anliegen per Mail (kontakt(at)rss-do.de) oder telefonisch (Tel: 0231 – 47 64 80 – 0) an uns. Unsere Postadresse lautet: Rudolf-Steiner-Schule Dortmund e. V., Mergelteichstr. 51, 44225 Dortmund.

Fragen rund um die Aufnahme

von Erstklässlern als auch von Schulwechslern richten Sie gerne per Mail an aufnahmekreis(at)rss-do.de . Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie unter dem Stichwort „Anmeldung“ hier auf der Internetseite.

Wir empfehlen die Anmeldung zum schuleigenen Newsletter
„Waldorfpost“!

Insbesondere in der aktuellen Situation, in der schneller und möglichst kontaktloser Informationsfluss gewährleistet sein sollte, ist es wichtig, Sie über unseren Mailverteiler erreichen zu können.  

Hier für den Newsletter „Waldorfpost“ anmelden!